Breiter Weg 10a, 39104 Magdeburg | +49 391 5829 2874 | kontakt@rechtsanwalt-gruender.de

Nachfolgekonzeption im Detail

Nachfolgekonzeptionen verbinden:

  • Unternehmensnachfolge
  • Vermögensnachfolge
  • Gesellschaftsrechtliche Strukturierung

Nachfolgekonzeptionen integrieren:

  • Privatvermögen / Familienvermögen
  • Unternehmen / Familienunternehmen
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Immobilienvermögen
  • Unternehmensbeteiligungen

Nachfolgekonzeptionen berücksichtigen:

  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Steuerrecht

Nachfolgekonzeptionen setzen ein:

  • Familiengesellschaften / Familienpools (Beteiligung der Familienmitglieder an einer Gesellschaft)
  • Testamente/Erbverträge
  • Eheverträge
  • Gesellschaftsverträge (z.B. GbR / Holding)
  • General- und Vorsorgevollmachten
  • Kaufverträge
  • Übergabeverträge / Übertragungsverträge
  • Gesellschaftsversammlungen

Nachfolgekonzeptionen beziehen ein:

  • Übergeber
  • Nachfolger
  • Familie
  • Mitarbeiter
  • Unternehmensstrategie / Zukunftsstrategie

Nachfolgekonzeptionen regeln die Übergabe an:

  • Familie und Kinder (mit Leitung durch die Kinder)
  • Familie und Kinder (mit externer Leitung / Fremdmanager)
  • Mitarbeiter
  • Allgemeinheit
  • (Gesellschafter / Beiräte)

Koordination externer Berater:

  • Steuerberater
  • Notare
  • Wirtschaftsprüfer
  • Suchen externer Manager